13. Spieltag (Nachholespiel)

SV Hann. Niedersachswerfen II 3 - 1 SV Grün Weiß Uthleben
13 Feb 2016 - 11:45Sportanlage Niedersachswerfen

IMG_6482 IMG_6483 IMG_6484 IMG_6485 IMG_6486 IMG_6487 IMG_6488 IMG_6489 IMG_6490 IMG_6491 IMG_6492 IMG_6493 IMG_6494 IMG_6495 IMG_6496 IMG_6497 IMG_6498 IMG_6499 IMG_6500

Am heutigen Samstag sollte unser neuer Trainer sein Pflichtspieldebüt feiern und hatte dabei fast alle Spieler an Board. Doch so sonnig wie der Tag war, so schlecht war auch die heutige Leistung unseres Teams.

War die Anfangsphase noch ausgeglichen, übernahm anschließend Niedersachswerfen das Kommando. Wir kommen kaum aus der eigenen Hälfte heraus und bekommen nur selten einen geordneten Angriff zu Stande. Nach einer knappen halben Stunde die verdiente Niedersachswerfer Führung. Einen Strafstoß verwandelt Köhler zum 1:0. Schade nur, dass Trump, heute mit Abstand der beste Uthleber, noch am Ball dran war. Die letzten zehn Minuten dann so etwas wie ein Aufbäumen und man kommt besser in die Partie. Einzige nennenswerte Möglichkeit bleibt aber ein Distanzschuss vom eingewechselten Dünnhaupt.

Nach dem Seitenwechsel unser Team nun druckvoller. Man will sich hier nicht geschlagen geben. Zwei Minuten nach Wiederanpfiff landet dann eine Flanke bei Kevin Schlegel, der mit seinem ersten Saisontreffer den Ausgleich erzielen kann. Danach weiter Uthleben in der Vorwärtsbewegung, aber auch ohne echte Durchschlagskraft. Nach 55 Minuten Ecke für Niedersachswerfen: Der Ball fliegt in den Strafraum, landet bei Köhler, der im Gewusel fällt und es gibt erneut Strafstoß für den Gastgeber. Diesmal tritt Tomuschat an und verwandelt sicher. Trump war erneut in der richtigen Ecke, aber der Schuss war zu platziert. Danach wieder nur Stückwerk bei unserem Team. Rachieru kann sogar noch auf 3:1 für den Gastgeber erhöhen. Alle weiteren Offensivbemühungen unserer Mannschaft bleiben ohne nennenswerte Resultate. Ein gebrauchter Tag in Niedersachswerfen.

Fazit: Wir haben noch sehr viel Arbeit vor uns. Eine verdiente Niederlage in der Fremde.

Uthleben spielte mit: 01 Andreas Trump – 04 Jaspar Gemperlein (29. 09 Siegfried Dünnhaupt), 11 Chris Oppenberger, 15 Lucas Rosenstock – 08 Florian Heinrici, 14 Nico Leitner – 16 David Schlegel, 03 Sascha Pflug, 12 Kevin Schlegel (68. 05 Marcus Wolfram) – 07 Philip Kempe (C), 06 Oliver Steiner (58. 02 Christoph Steiner)