Frauensport

Frauensport

Die Frauensportgruppe des Uthleber Sportvereins trifft sich jeden Mittwoch 19.30 Uhr in der Uthleber Turnhalle. Derzeit kommen 18 sportliche Frauen zum wöchentlichen Training zusammen. Neben den positiven Aspekten der Geselligkeit geht es in erster Linie um einen körperlichen Ausgleich zum Alltag. Um das Herz-Kreislauf-System zu aktivieren wird z. B. Aerobic gemacht oder Zumba getanzt oder auch mal angelehnt an Tae-Bo mit festen Fäusten trainiert und auch gekickt. Weiterhin werden durch gezielte Übungen mit und ohne Sportgeräten die Muskulatur gekräftigt und auch Koordination und Beweglichkeit geschult. Die Angebote der Trainerin Bianca Bönisch sind vielseitig, da sie als Physiotherapeutin umfassende anatomische und physiologische Kenntnisse besitzt und seit über 13 Jahren als Instructor und Übungsleiter im Breiten-, Gesundheits- und auch Rehabilitationssport tätig ist. Dabei steht in den Trainingseinheiten der Spaß an Bewegung nach Musik und in der Gruppe im Vordergrund. Überhaupt wird viel gelacht, und für größere gesellschaftliche Anlässe wie runde Geburtstage, Sportfest oder Vereinsweihnachtsfeiern werden regelmäßig Tänze und Choreographien einstudiert, die das Publikum immer wieder begeistern.
Ansonsten bereichern die Sportfrauen als Hexen verkleidet jedes Jahr die Walpurgisfeier, unterstützen alle weiteren Vereinsveranstaltungen entweder Kuchen backend oder Kartoffel schälend für die Erbsensuppe oder auch kellnernd, einsammelnd, im Kirmesumzug mitlaufend, organisierend und, und, und…