Blogeintrag

Holpriger Sieg im Spitzenspiel

Noch vor der Partie wurde die Wertung des Spiels gegen Kleinfurra II (nicht Antritt) in die Tabelle eingearbeitet, so dass es nun das Spiel des Tabellenersten gegen den Vierten der Staffel sein sollte.

Zweimal Abseits verhindert Vorentscheidung

Unsere Mannschaft begann die Partie spielüberlegen und kam so auch zu ersten Einschussmöglichkeiten, die aber nicht genutzt werden konnten. Vor allem über den sehr agilen Jonas Kühlewind auf dem rechten Flügel wurden immer wieder Angriffe nach vorn getragen. Nach 25 Minuten die verdiente Heimführung – ein Angriff über links und den durchgestarteten Nico Leitner findet Christoph Kühlewind im Zentrum, der mit dem rechten Fuß den Ball ins Tor wuchtet. Auch danach bleibt unsere Mannschaft spielbestimmend und erzielt zwei vermeintliche weitere Treffer, doch beide Male entschied Schiedsrichter Kuttig auf Abseits. Damit hätte die Partie schon entschieden sein können, so blieb es aber zunächst bei der 1-Tore-Führung. Kurz vor dem Halbzeitpfiff aber doch noch der zweite Heimtreffer: Martin Heise steckt auf Kempe durch, der sich nicht zweimal bitten lässt.

Anschlusstreffer bringt keine Wende

Nach dem Seitenwechsel ein ähnliches Bild. Unsere Mannschaft hat eigentlich mehr vom Spiel, macht aber viel zu wenig daraus. Vor allem die letzten Pässe in den Strafraum kommen einfach nicht an den Mitspieler. So kam es dann auch, dass die Partie doch nochmal spannend werden sollte: Der eingewechselte Jipp köpft einen Freistoß eine gute Viertelstunde vor Ende der Partie unhaltbar ins Tor. Zum großen Aufbäumen der Gäste kommt es am Ende jedoch nicht. Beide Mannschaften neutralisieren sich im Mittelfeld, so dass das 2:1 auch den Endstand bedeutete.

Fazit

Es war kein schönes Spiel. Viele Unstimmigkeiten und der letzte Zug zum Tor fehlte einfach bei unserer Mannschaft. Sie waren in diesem Spiel das sprichwörtliche „gute Pferd“ und sprangen nur so hoch wie sie auch mussten.

Mannschaft

12 Andreas Trump – 05 Christopher Grunwald, 11 Chris Oppenberger (C), 02 Nico Leitner – 15 Martin Heise, 04 Lucas Rosenstock (66.min 06 Stefan Nowak) – 18 Jonas Kühlewind, 08 Marc Amling (66.min 14 Pascal Brachmann), 16 David Schlegel – 07 Christoph Kühlewind, 10 Philip Kempe

Tore

25.min 1:0 Christoph Kühlewind (Leitner)
43.min 2:0 Philip Kempe (Heise)
73.min 2:1 Jipp

Hinterlassen Sie ein Nachricht