Blogeintrag

Revanche geglückt

Nachdem unsere erste Mannschaft in der Vorwoche zu Gast beim Tabellenzweiten war, empfing man nun den Dritten der Staffel im Helmestadion.

Doppelte Kempe

Unsere Mannschaft übernahm von Beginn an das Spielkommando und ging auch bereits in der 13. Minute in Führung. Ein sehenswerter Distanzschuss von Jonas Kühlewind geht zunächst noch an die Latte, den Abpraller verwandelt Philip Kempe in bester Abstaubermanier zur Heimführung. Auch danach geht das Spiel fast nur auf ein Tor. Gelegentliche Niedersachswerfer Angriffe werden von der Heimabwehr vereitelt, landen neben dem Tor oder in den Armen von Trump. Trotz zahlreicher guter Möglichkeiten – etwas durch Bernsdorf oder den stark aufspielenden Kempe – bleibt das 2:0 zunächst aus. Nach einer Eingabe in den Strafraum wird dann jedoch Gerlach zu Fall gebracht. Zum fälligen Strafstoß tritt Philip Kempe an und er hämmert die Kugel in die linke obere Ecke – doch das Tor zählt nicht, da ein Spieler zu früh einlief. Doch auch die Wiederholung verwandelt Kempe sicher, dieses Mal geht der Ball stramm und flach ins Tor.

Bernsdorf mit Premiere

Nach dem Seitenwechsel geht das Spiel weiter Richtung Gäste-Tor, nur die Chancenverwertung ist, fast wie gewohnt, nicht gerade die beste. Nach einer knappen viertel Stunde aber dann doch noch das verdiente 3:0. Nach einer Ecke landet der Ball bei Bernsdorf, der die Kugel am Sachswerfer Keeper vorbei ins Tor drückt und damit sein erstes Tor im Männerbereich erzielt. Danach drückt unsere Mannschaft zunächst noch auf das 4:0, doch fallen will es nicht. Gegen Ende der Partie nimmt unsere Mannschaft zunehmend das Tempo aus dem Spiel und lässt die Zügel streifen. Bestraft wird das noch mit dem 3:1. Eine Bogenlampe fliegt über Trump ins heimische Tor.

Fazit

Insgesamt ein ungefährdeter Sieg. Man hatte zu jeder Zeit das Spiel unter Kontrolle. Ankreiden lassen muss man sich nur, dass man den Sieg nicht höher gestaltet hat.

Die Mannschaft

01 Andreas Trump – 15 Lucas Rosenstock (60.min 04 Stefan Nowak), 11 Chris Oppenberger (C), 02 Nico Leitner – 06 Mike Hartmann, 16 Stefan Gerlach – 14 Jonas Kühlewind, 08 David Schlegel, 12 Sascha Pflug (46.min 22 Christoph Kaliebe) – 07 Philip Kempe, 10 Tim Bernsdorf (73.min 03 Pascal Brachmann)

Hinterlassen Sie ein Nachricht