Blogeintrag

Sieg im Spitzenspiel

Wie schon im Bericht der zweiten Mannschaft geschrieben, hatte auch unsere erste Mannschaft arge Personalprobleme und ausgerechnet diesen Samstag gab es die Auswärtspartie gegen den ungeschlagenen Tabellenführer SV Glückauf Bleicherode.

Durch Blitzstart in Front

Die Partie begann mit einem Blitzstart unserer Mannschaft. Manuel Feiler bedient Lukas Henning, der sich auf rechts durchsetzt und mit seinem schwächeren rechten Fuß zur frühen Führung einnetzt. Danach sahen die 75 angereisten Fans eine hochklassige Partie, in der der Gastgeber diese Führung wettmachen wollte, aber unsere Mannschaft verteidigte diszipliniert und eisern, so dass es kaum zu Torchancen kam. War man jedoch erst einmal durch, wurde es auch gefährlich. Auch unsere Mannschaft kam immer wieder in den Bleicheröder Strafraum, schaffte aber keinen zweiten Treffer.

Bis zum Schluss gearbeitet

Nach dem Seitenwechsel wurde Bleicherode zunehmend druckvoller, aber der sonst so eindrucksvollen Offensivmaschinerie fiel einfach kein probates Mittel gegen die von Daniel Callies angeführte Defensive ein. Nach einer guten Stunde dann das 0:2. Ezechiel Tchete, der heute einen Sturmlauf nach dem anderen nach vorn brachte, luchst einem Bleicheröder Verteidiger den Ball ab und schiebt sie zum vielumjubelten zweiten Tor ein. Bleicherode zeigt sich davon nicht geschockt und will die drohende Niederlage noch abwenden, aber auch nach dem 0:2 bleibt unsere Mannschaft konzentriert und lässt wenig klare Aktionen zu und sichert so den dritten Sieg in Folge.

Fazit

Das war vermutlich die beste Leistung seit langem. Unsere Mannschaft hat über 90 Minuten diszipliniert und aufopferungsvoll gespielt. Jeder Spieler hat am Samstag abgerufen. Ein verdienter Sieg gegen einen, dennoch starken, Gegner.

Hinterlassen Sie ein Nachricht