Blogeintrag

Sieg zum Abschluss

Zum letzten Spieltag ging es für beide Teams noch um die goldene Ananas. Unsere Mannschaft war bereits sicher Tabellenzweiter und Salza III war im sicheren Tabellenmittelfeld, war zudem auch nur zu zehnt angereist.

Richtig viel Bock hatte allerdings heute ein Spieler: Philip Kempe. Mit sensationellen neun Toren und einem Assist avancierte er nicht nur zum Man of the Match, sondern schnappte sich am letzten Spieltag noch die Torjägerkrone der Staffel mit insgesamt wahnsinnigen 32 Saisontoren! Glückwunsch für diese starke Leistung, Pkey!

Das Spiel selbst ist eigentlich schnell erzählt. Unsere Mannschaft hatte die Partie im Griff und spielte einen Angriff nach dem nächsten. Die Salzaer wehrten sich mit 10 Mann und boten eine kämpferisch starke Leistung – so kamen sie auch verdient zu ihren beiden Ehrentreffern. Insgesamt ein verdienter Uthleber Sieg, der auch in der Höhe so völlig in Ordnung geht.

Tore

02.min 1:0 Philip Kempe (Wolfram)
09.min 2:0 Philip Kempe (Leitner)
18.min 3:0 Philip Kempe (FE/Oppenberger)
28.min 4:0 Philip Kempe (Oppenberger)
40.min 5:0 Tim Rosenstock (Kempe)
52.min 6:0 Philip Kempe (Oppenberger)
58.min 7:0 Philip Kempe (T.Rosenstock)
62.min 8:0 Philip Kempe (Oppenberger)
67.min 9:0 Philip Kempe (Oppenberger)
70.min 9:1 Mönnich
74.min 10:1 Philip Kempe (Oppenberger)
76.min 10:2 Mönnich

Die Mannschaft

01 Andreas Trump – 02 Nico Leitner (46.min 15 Lucas Rosenstock), 11 Chris Oppenberger (C), 05 Marcus Wolfram (70.min 17 Lukas Henning) – 14 Stefan Nowak – 08 Oliver Steiner, 13 Christoph Kaliebe, 18 Hannes Brunner, 17 Lukas Henning (46.min 03 Florian Röger) – 10 Tim Rosenstock, 07 Philip Kempe

1 Antwort (Response)

Hinterlassen Sie ein Nachricht