Neuigkeiten

Neuigkeiten

#Einwurf „Ich will nochmal das Trikot des geilsten Club der Welt überstreifen“

Die neue Ausgabe verbinden wir auch mit einem weinenden Auge – denn sie ist gleichzeitig auch das Abschiedsinterview von unserem Christoph „Kalle“ Kaliebe. Viele Jahre hast du im Trikot von Sundhausen, von Uthleben und schließlich in der Spielgemeinschaft gekickt. Wie viele waren es jetzt genau? Und warum gehst du uns jetzt fremd? Insgesamt waren es 18 sehr schöne Jahre – 16 in Sundhausen und zwei Jahre für GWU. Fremdgehen (lacht) Da ich ja zu meiner Freundin nach Eisenach gezogen bin, war es durch die relativ weite Entfernung ein Stück weit logisch, dass ich mich für einen Wechsel entschieden habe. Was mir aber...
weiterlesen

#Einwurf „Größte Qualität ist die Comeback-Mentalität“

Eine Premiere folgt der nächsten: Uns ist unser Kapitän der ersten Mannschaft, Christopher Grunwald, in die Fänge gegangen und hat ebenso ein paar Fragen für unsere Interview-Serie #Einwurf beantwortet. Hallo Gruni, schön, dass du mitmachst! Die Spielgemeinschaft läuft in der zweiten Saison. Was ist dein Fazit bisher? Ich denke, dass die Spielgemeinschaft für unsere beiden Vereine von großem Wert ist. Durch den Zusammenschluss konnten wir in den beiden Jahren zwei schlagkräftige Mannschaften stellen, die jeweils oben in ihren Ligen mitspielen. Zudem gelang mit der 1. Mannschaft direkt der Aufstieg in die Kreisliga. Zwischenmenschlich sehe ich persönlich die Spielgemeinschaft als sehr positiv....
weiterlesen

#Einwurf „Wir haben mannschaftlich einen sehr guten Zusammenhalt“

In der nächsten Ausgabe unserer Interview-Serie haben wir eine Premiere: Erstmals steht uns Marcus „Schleife“ Wolfram Rede und Antwort. Der ehemalige Spieler und jetzige Co-Trainer der zweiten Mannschaft ist ein echtes grün weißes Urgestein. Hallo Schleife, schön, dass du dich bereit erklärt hast. Also lass uns gleich starten: Eigentlich solltest du die zweite in der letzten Saison als Kapitän durchs Jahr führen, aber ein Kreuzbandriss hat dich gleich am ersten Spieltag ausgebremst. Was hat dich dazu bewegt, in den Trainerstab zu wechseln? Ich wollte einfach weiter dabei und nah an der Mannschaft sein, meinen Teil dazu beitragen und Einfluss darauf haben...
weiterlesen

#Einwurf „Mein Ziel bleibt ein Platz unter den Top5“

Wir haben die fußballfreie Zwangspause genutzt und ein paar neue Interviews im Rahmen unserer Serie #Einwurf geführt. Zuerst an den Start geht dabei der Trainer unserer ersten Männermannschaft Andreas „Atze“ Dudek Hallo Atze, Am Ende der letzten Saison stand der souveräne Aufstieg. Was war die Zielsetzung für die neue Saison? Nach dem doch sehr souveränen Aufstieg waren die Erwartungen auch für die folgende Saison sehr hoch. Ein Tabellenplatz unter den Top 5 war für mich das ganz klare Ziel! Am Anfang hat es ja mit dem Siegen nicht so wirklich funktioniert, woran hat es gelegen? Das ist richtig, zwar wurde nur...
weiterlesen

Zwei Neuzugänge vorgestellt

Wir haben noch zwei erfreuliche Nachrichten vom Transfermarkt für euch und können euch zwei Neuzugänge präsentieren! Noch ein Heinrici Nummer 1 ist Patrick Heinrici. Der große Bruder von unserem Florian ist zurück in seine Heimat gezogen und wird künftig seine Fußballschuhe wieder schnüren. In der Vergangenheit kickte er unter anderem bei Germania Heringen und fühlt sich vor allem im defensiven Mittelfeld wohl. Ein neues altes Gesicht Nummer zwei ist zumindest für die Sundhäuser ein bestens bekanntes Gesicht: Phil Degenhardt kehrt zurück und wird unserer ersten Mannschaft in der Rückrunde aushelfen, insofern es seine Haussanierung zulässt. Phil kickte zuletzt bei Walkenried...
weiterlesen

18. Winterfahrt ein voller Erfolg

Auch in diesem Jahr veranstaltete der SV Grün Weiß Uthleben wieder seine „Alte Herren & Friends“ Winterfahrt. Dabei wird jedes Jahr ein neues Ziel im Thüringer Wald ausgemacht. In diesem Jahr war Frauenwald das ersehnte Reiseziel. „Auch dieses Jahr hat alles wieder super funktioniert. Hotel, Essen und Wetter waren super, so dass wir neben einer Bunkerbesichtigung auch eine ausgedehnte Wanderung machen konnten“, freut sich Henry Kirndörfer, Initiator und Organisator der Reise. Zwei Tanzabende mit ausgelassener Stimmung rundeten die Reise ab.

Zweite Hälfte bringt den Sieg

Am Sonntag ging die Reise nach Kehmstedt. Unsere erste Mannschaft, die ausnahmsweise und ersatzweise vom Trainerduo der zweiten Elf Matthias Böhme und Marcus Wolfram gecoacht wurde, trat beim Tabellenletzten an und wollte nach zwei Niederlagen in Serie endlich wieder punkten. Doch auch die Hausherren waren im Kampf um den Klassenerhalt dringend auf Punkte angewiesen. Gastgeber kommen besser in die Partie So spielten die Kehmstedter dann auch auf – im Stile einer Mannschaft, die nichts zu verlieren hat und unbedingt gewinnen will. Mit stürmischem Wind im Rücken kamen die Hausherren häufig besser in die Zweikämpfe und hatten die besseren Torchancen in...
weiterlesen

SG verliert gegen 12 Mann und die eigene Chancenauswertung

Das Trainerteam Dudek und Trump musste gegen Spitzenreiter Ellrich wieder auf einige Spieler verzichten. Neben den Verletzten Christoph Steiner, Tchete und Leitner, fehlten auch Kempe, Callies, Droske, Höppner, Pape und David Schlegel. Die Vorzeichen standen also alles andere als rosig. Ausgeglichene erste Hälfte Die erste Viertelstunde gehört auch dem Tabellenführer. Feuerriegel und Klein haben die Führung auf dem Fuß. Erst nach 15 Minuten kommt unsere Mannschaft so richtig ins Spiel. Christoph Kühlewind besitzt die erste 100-prozentige Torchance, scheitert jedoch am überragenden Russke. Nach 20 Minuten nochmal Schockmoment für die SG: Feuerriegel setzt einen 20-Meter-Schuss an das Lattenkreuz. Ab da sollten...
weiterlesen