Blogeintrag

Vorbericht 6. Spieltag und Nachholspieltag

Am verlängerten Wochenende gibt es für unsere treuen Fans auch eine extra Schicht Fußball oben drauf. Los geht es am Samstag mit den Spielen unserer zweiten und ersten Mannschaft.

Unsere zweite Mannschaft lädt den SV Hohnstein Neustadt zum Heimspiel. Der freiwillige Kreisliga-Absteiger ist fast nach Maß in die neue Saison gestartet. Nach drei Spieltagen gab es zwei Siege sowie ein Unentschieden. Acht zu vier Tore lautet dabei die Bilanz. Dabei gab es Siege gegen Salza III (4:1) und Heringen (2:1) sowie ein Unentschieden gegen Tabellenführer Harztor II (2:2). Der beste Torschütze unserer Gäste ist dabei Eric Leitzke, der drei der acht Tore erzielen konnte.
Unsere zweite Mannschaft hat am vergangenen Spieltag gezeigt, dass sie doch noch wissen wie man ein Spiel gewinnen kann. Nach zuvor drei Niederlagen in Serie setzte man mit einem 5:0-Heimsieg ein Ausrufezeichen. Insgesamt erzielte man bisher sieben Tore, bei 15 Gegentreffern. Drei Punkte bedeuten derzeit den vorletzten Tabellenrang. Unser bester Schütze ist David Schlegel, der ebenfalls drei Tore erzielen konnte.
Im direkten Vergleich trafen beide Teams bisher zweimal aufeinander. Eine Partie ging dabei mit 11:1 an Neustadt, während des Rückspiel unsere Mannschaft mit 5:2 gewinnen konnte. Dennoch sollten am Samstag die Rollen klar verteilt sein.
Anstoß ist um 15 Uhr im Helmestadion. Die Partie leitet der Sportsfreund Phillip Menck.

Unsere erste Mannschaft reist zum Auswärtsspiel in die nördlichste Stadt Thüringens. Die Ellricher sind in der vergangenen Saison aus der Kreisoberliga abgestiegen und haben mit Feuerriegel einen wichtigen Spieler verloren. Es war ungewiss wie sie in die Saison starten werden. Aus vier Spielen holten sie zwei Siege sowie zwei Niederlagen bei sieben zu acht Toren. Am Wochenende siegte man im Pokal gegen Kreisoberligist Lipprechterode. Dass sich die sieben Ellricher Tore auf sechs Torschützen aufteilen, unterstreicht noch einmal wie unberechenbar die Ellricher sind.
Unsere Mannschaft ist gut in die Saison gekommen. Aus vier Spielen gab es bisher drei Siege sowie ein Unentschieden im Spitzenspiel gegen Kehmstedt. Nach der derben Niederlage gegen Leimbach im Pokal hofft man darauf, am Wochenende wieder mehr Spieler aus dem Stamm der Mannschaft zur Verfügung zu haben, um direkt in die Erfolgsspur zurückzukehren. Mit 17 Toren stellt man die beste Offensive der Liga. Demgegenüber stehen sechs Gegentreffer. Unser bester Torschütze ist Philip Kempe, der mit sechs Treffern auch die Torschützenliste der Staffel anführt. Als Spielgemeinschaft traf man nur einmal aufeinander, diese Partie ging an die Ellricher.
Anstoß ist am Samstag um 15 Uhr auf dem Sportplatz Riesenberg in Ellrich. Die Partie leitet der Sportsfreund Danny Meyer. Ihm assistieren der Sportsfreund Lutz Kallmeyer und die Sportsfreundin Lena Dittberner.

Am Montag geht es dann weiter für unsere erste Mannschaft. Es steht das Nachholspiel gegen den SV Glückauf Bleicherode an. Die Gastgeber stimmten einer Spielverlegung am Einschulungswochenende zu, so dass wir nun am Tag der deutschen Einheit auch (hoffentlich) feinste Fußballkost präsentieren können.
Die Kalistädter sind in der vergangenen Saison knapp am Aufstieg vorbeigeschrammt. Diese Spielzeit ist noch etwas Sand im Getriebe, wenngleich nur eine von vier Partien verloren wurde, gab es auch zwei Unentschieden und „nur“ einen Sieg (Stand vor dem Spiel gegen Görsbach am Samstag). Mit 13 Toren wissen die Schneckenhengste genau, wo das gegnerische Tor steht, mit acht Gegentoren kassiert man jedoch auch im Schnitt zwei Gegentreffer pro Partie. Bester Torschütze ist Lenny Jochmann mit drei Toren. Als Spielgemeinschaft traf man bisher zweimal aufeinander, wobei jede Mannschaft je einmal gewinnen konnte. Zwei Tage nach dem unberechenbaren Spiel gegen die Ellricher, wartet mit Bleicherode der nächste schwere Brocken. Sicherlich zwei Partien, die maßgeblich für die Standortbestimmung unserer Mannschaft sein können.
Anstoß ist am Montag um 15 Uhr in der Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportstätte in Bleicherode. Die Partie leitet der Sportsfreund Denny Heise. Ihm assistieren die Sportsfreunde Holger Wolff und Sebastian Bardt.

Hinterlassen Sie ein Nachricht