Blogeintrag

Vorbericht Heimspiel Kleinfurra II

Am Samstag rollt der Ball wieder im Helme Park. Gegner wird die Kreisliga-Reserve des SV Kleinfurra sein.

Die Gäste sind durchwachsen in diese Saison gestartet. Zwei Siegen stehen auch zwei Niederlagen sowie ein Unentschieden nach fünf absolvierten Partien gegenüber. Dabei haben sie sechs Tore erzielt und fünf Tore kassiert. Das bedeutet am Ende Tabellenrang sechs. Vier ihrer sechs Tore erzielte Kleinfurra II beim überraschenden Heimsieg gegen den viertplatzierten TSG Liebenrode. Zuletzt gab es einen 0:1-Auswärtssieg gegen Germania Heringen II. Einen echten besten Torschützen haben die Gäste nicht. Insgesamt sechs Spieler haben jeweils einen Treffer erzielt.

Unsere Mannschaft befindet sich derzeit weiter auf Kurs und konnte zuletzt den vierten Liga-Sieg in Folge feiern und spielte dabei jede Partie ohne Gegentreffer. Um den Anfangspatzer gegen Neustadt weiter versuchen auszumerzen, müssen auch gegen Kleinfurra II drei Punkte im Helme Park bleiben. Auf dem Papier sind unsere Jungs auch die favorisierte Mannschaft. Vier Siege aus fünf Partien bei 19:4 Toren bedeuten derzeit Tabellenplatz zwei. Unsere besten Torschützen sind Philip Kempe und Kevin Schlegel mit je vier Treffern.

Beide Mannschaften trafen bisher lediglich einmal aufeinander. Am 8. September 2013 konnte unsere Mannschaft in Kleinfurra mit 1:5 gewinnen und zog in die nächste Pokalrunde ein. Die Treffer damals erzielten Spieler, die auch heute noch bzw. wieder im Uthleber Kader stehen: 2x Oppenberger und Kempe sowie einmal Fabian Ludwig waren erfolgreich. Die Startelf vor vier Jahren sah hingegen doch etwas anders aus: Mook (30. Knopp) – D.Schlegel, Ehrich, Wisse (71. Heinrici), Schröter, Dünnhaupt, F.Ludwig, J.Ludwig (60. Kirchhoff), Oppenberger, Kempe

Anstoß ist am Samstag um 15 Uhr im Helme Park. Die Partie leitet der Sportsfreund Michael Mand.

Hinterlassen Sie ein Nachricht