Blogeintrag

Vorbericht Heimspiel SV Bielen II

Nach einem Wochenende Pause steht nach Krimderode nun mit Bielen II das nächste Kracherspiel an. Die Personalsituation dürfte sich bei unserem Team hoffentlich aber wieder entspannt haben.

Die Gäste aus der Nachbarschaft sind Tabellenführer. Wahnwitzige 133 Tore haben sie in dieser Saison bereits erzielt und lediglich 19 Treffer kassiert. 21 Siege aus 22 Spielen bei einer Niederlage bedeuten 63 Punkte und eben den Platz an der Sonne in unserer Staffel. Trotz dieser unglaublichen Werte ist die Landesklasse-Reserve zum Siegen verdammt, denn punktgleich dahinter wartet die TSG Krimderode nur auf einen Ausrutscher der Bielschen. Bester Torschütze der Gäste ist Almir Catovic, der mit 33 Toren auch der gefährlichste Stürmer der Staffel ist. Besonders erwähnenswert: die zweit- und drittgefährlichsten Offensivkräfte der Staffel kommen mit Christian Krug (25) und Ingo Heise (23) ebenfalls aus Bielen.

Unsere Mannschaft musste zwar nach zuletzt elf ungeschlagenen Spielen in Folge wieder eine Niederlage einstecken, bot dafür aber eine geschlossene Mannschaftsleistung. Mit 85:27 Toren und 50 Punkten sind wir bereits sicher auf dem dritten Platz, da Neustadt bei noch zwei ausstehenden Spielen, acht Punkte weniger auf dem Konto hat. Das bedeutet für unser Team auch die beste Platzierung in der 1.Kreisklasse seit dem freiwilligen Abstieg vor drei Jahren. Dennoch will man sich keineswegs ausruhen und auch den Gästen aus Bielen das Leben so schwer wie möglich machen und im Idealfall drei Punkte im Helme Park behalten. Bester Torschütze ist bei uns Kapitän Philip Kempe, der mit 22 Toren derzeit auf Platz vier in der gesamten Torjägerliste liegt.

Seit 2010 trafen beide Teams bisher sechs Mal aufeinander. Jedes Team konnte bisher zwei Siege verbuchen, zweimal trennte man sich Unentschieden.

Anstoß ist am Sonntag um 14 Uhr im Helme Park. Die Partie leitet der Sportsfreund Thomas Neuwerth.

Hinterlassen Sie ein Nachricht