Blogeintrag

Vorberichte für das Wochenende

Am Wochenende sind planmäßig wieder beide Mannschaften im Einsatz. Allerdings an zwei unterschiedlichen Tagen.

Unsere zweite Mannschaft ist dieses Mal auch die zweite Mannschaft, die zum Einsatz kommt. Am Sonntag geht die Reise zur Kreisoberliga-Reserve des VfB Werther. Die Gastgeber sind unser direkter Tabellennachbar und haben nach sechs Spielen einen Sieg und ein Unentschieden zu verbuchen. Dabei erzielten sie zehn Tore und kassierten 38 Gegentore. Damit haben sie den zweitschlechtesten Sturm und die schlechteste Defensive der Liga, haben allerdings auch zwei Spiele weniger absolviert als unser Team. Einen besten Torschützen gibt es nicht wirklich: Grasenik, Holz und Liesegang kommen auf jeweils zwei Tore.

Unsere zweite Mannschaft muss den Schwung aus dem Sieg gegen Salza III mitnehmen und mit einem Sieg gegen Werther II nachlegen, damit man sich nach und nach aus dem Tabellenkeller verabschieden kann. Auch unsere Mannschaft hat bisher einen Sieg und ein Unentschieden zu verbuchen, allerdings absolvierte man bereits acht Partien. Wir erzielten elf Tore und bekamen bisher 33 Gegentore – drittschlechtester Sturm und zweitschlechteste Abwehr. Unser bester Torschütze ist nun Stefan Gerlach mit drei Toren.

Anstoß ist am Sonntag um 14 Uhr auf dem Sportplatz in Werther. Die Partie leitet der Sportsfreund Danny Meyer.

Unsere erste Mannschaft tritt bereits am Samstag an. Dabei reist man zur Kreisoberliga-Reserve des SV Ilfeld zum überraschenden Topspiel. Die Gastgeber haben bisher vier Partien absolviert. Davon gab es drei Siege und ein Unentschieden. Damit sind sie neben unserer Mannschaft das einzig ungeschlagene Team. Die Ilfelder erzielten dabei 15 Tore und kassierten acht Gegentore. Nach drei Auftaktsiegen gab es erst im letzten Spiel gegen Niedergebra die erste Punkteteilung. Bester Torschütze ist Frederick Heider mit fünf Toren vor Philipp Diener mit vier Treffern.

Unsere Mannschaft hatte am vergangenen Spieltag unfreiwillig spielfrei, da Gast Kleinfurra II leider keine Mannschaft spielfähig bekam. Rechnet man die Wertung der Partie ein, kommt unsere Mannschaft in sieben Spielen auf sechs Siege sowie ein Unentschieden bei 48 zu sechs Toren und ist damit klarer Tabellenführer mit derzeit sieben Punkten Vorsprung auf Woffleben als Tabellenzweiten. Unser bester Torschütze ist Christoph Kühlewind mit zwölf Saisontoren.

Anstoß ist am Samstag bereits 12:45 Uhr auf dem Sportplatz in Ilfeld. Die Partie leitet der Sportsfreund Michael Mand.

Hinterlassen Sie ein Nachricht